Weihnachtsessen an Bord der Peter Pan

Am 12.12. schauten wir alle schon ganz ungeduldig auf die Uhr und endlich war es soweit: 12 Uhr – Zeit für unser Weihnachtsessen an Bord. In diesem Jahr verköstigte uns die Peter Pan mit allerhand Leckereien.

Mit dem Shuttlebus ging es los Richtung Fähranleger und von dort aus zu Fuß auf das Schiff. Nach einigen Treppen bergauf wurden wir mit einer persönlichen Begrüßung vom Hotelmanager der Peter Pan belohnt. Als hätten wir sie eingeladen, schien die Sonne an diesem Tag mit voller Kraft. Der Blick aus den Fenstern gab einen fantastischen Blick auf die golden leuchtende Trave frei – eine Aussicht, die man nicht so schnell vergisst!

blog_weihnachtsessen_an_bord_stern_905x500Blick auf die Trave.

Ebenso sonnig erstrahlten auch unsere Gesichter beim Anblick des großen Weihnachtsbuffets: Von einer Salatbar, über weihnachtliche Hauptspeisen, bis hin zu leckeren Desserts wie Torten, Eis und Obstsalat war für jeden Geschmack etwas dabei. Und natürlich dürfen bei uns auch die schwedischen Klassiker nicht fehlen: Köttbullar! Die leckeren Fleischbällchen wurden von uns allen gierig verschlungen. Nicht so einig waren sich die Geschmäcker hingegen beim Rotkohl. Wie in Schweden üblich, wurde dieser recht stark mit Wacholderbeeren und Nelken gewürzt aufgetischt. Einigen gefiel der intensive Geschmack, andere hätten es gern etwas milder gehabt.

blog_weihnachtsessen_an_bord_buffet_905x500Die bunte Salatbar.

Die freundliche schwedische Crew half dabei, dass jeder von uns die Peter Pan satt und zufrieden wieder verlassen konnte. Zusammen gingen – oder besser rollten – wir nach einer entspannten Stunde an Bord zurück ins Büro und schon bald schlich sich der Alltag wieder ein. Manch einer hatte vielleicht etwas ZU viele Leckereien vertilgt und befand sich im sogenannten Futterkoma, ein Zustand wohliger Sättigung, der zu starker Schläfrigkeit führt.

blog_weihnachtsessen_an_bord_restaurant_neu_905x500Mitarbeiter am Schlemmen.

Einig waren wir uns nach dieser willkommenen Abwechslung vom Büroalltag alle: So etwas müssen wir ab sofort öfter machen! Zum Glück ist ja auch bald Ostern.

Petra Pan

4 Kommentare

  • Das klingt doch nach einer schönen Abwechslung zum Büroalltag. Auch wenn es nur kurz war.
    Ich hoffe, alle haben sich wieder erholt von den ganzen Leckereien und freuen sich auf das angekündigte Ostermenü.

  • Heidi Harm sagt:

    Ich lese immer wieder gerne Ihre Blockeinträge, dadurch erfährt ein Fan auch mal was außerhalb von Ihrem Büro geschieht. Finde ich toll.

    Das Essen auf den Schiffen Nils Holgersson, Peter Pan, auf den ich seit langen Fahre, ist wirklich sehr Lecker und die Buffet sehen immer sehr Einladend aus. Ich freue mich jetzt schon auf das leckere Essen im nächsten Jahr auf eins Ihrer Schiffe.

    Ich wünsche der Geschäftsführung und gesamten TT – Line Team eine schöne Weihnachtszeit.

    Liebe Grüße aus Lübeck

    Heidi

  • Henk sagt:

    Schöne Site wünsch dir allen schöne Tage und bis nächste Fahrt in August Grüße von Henk und Diana

  • Das sieht ja alles lecker aus! Mit TT-Line bin ich noch nie gefahren. Ich hoffe das ergibt sich in diesem Sommer einmal.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

15 + sechs =